Faltenbehandlung mit
Restylane® Skinbooster

Alltäglicher Stress, langjähriges Rauchen, ungesunde Ernährung, Schlafmangel und ungeschützte Sonneneinstrahlung sind wichtige Risikofaktoren für eine vorzeitige Hautalterung. Die Haut verliert an Elastizität und Feuchtigkeit. Dies führt zu kleinen Fältchen, die ein vormals glattes Hautbild zerstören und eine müdere Ausstrahlung zur Folge haben. Spezielle Hyaluronsäurepräparate wie der Restylane® Skinbooster wirken dieser Hautalterungserscheinung wirksam entgegen. Restylane® Skinbooster bestehen aus einer nicht-tierischen, stabilisierten Hyaluronsäure, die der körpereigenen Hyaluronsäure sehr ähnlich ist. Hyaluronsäure kommt von Natur aus in unserer Haut vor und versorgt sie durch ihre starke Wasserbindungsfähigkeit mit Feuchtigkeit und die Haut gewinnt an Straffheit und Elastizität.

Durch eine Behandlungsserie mit Restylane® Skinbooster wird die Feuchtigkeit in den oberflächlichen und mitteltiefen Hautschichten gebunden und somit die kleinen „Knitterfältchen“ geglättet; zusätzlich wird die Kollagenproduktion angeregt, was zu einer weiteren Verjüngung  in den behandelten Arealen führt. Im Gegensatz zu Cremes oder einer Mesotherapie, bei der fast flüssige Hyaluronsäure benutzt wird, entfaltet das Präparat seine Wirkung genau in der gewünschten Hautschicht. Eine sanfte schrittweise und natürliche Verbesserung der Hautqualität ist hierbei durch die schonende Wirkungsweise gewährleistet.

Eine Behandlung mit Skinbooster eignet sich besonders für die feinen Fältchen um Augen und Mund herum, Schlaf- und Mimikfalten an den Wangen sowie die altersbedingten Falten an Hals, Händen und am Dekolleté. Auch bei störenden Akne-Narben können gute Verbesserungen erzielt werden. Der größtmögliche Effekt wird nachgewiesenermaßen mit einer Behandlungs-Kur von 3 Behandlungen im Abstand von ca. 4 Wochen erreicht (Aufbauphase). Danach sollte eine Auffrischung im Abstand von ca. 6 Monaten erfolgen. Dabei gilt die Empfehlung: Lieber regelmäßig weniger als alle paar Jahre viel auf einmal.

Die Behandlung

Die erstmalige Behandlung wird in drei Terminen im Abstand von 2-4 Wochen durchgeführt. Eine Auffrischungsbehandlung wird alle 6 Monate empfohlen. Restylane® Skinbooster werden über eine dünne Nadel oder eine abgerundete Kanüle in das zu behandelnde Gebiet eingebracht. Diese Prozedur ist fast schmerzlos, man kann jedoch das Gebiet zusätzlich mit einer betäubenden Creme vorbehandeln.

Nach der Behandlung

Nach der Behandlung erfolgt eine Kühlung. Makeup kann sofort danach aufgetragen werden. Nebenwirkungen sind äußerst selten, an den Einstichstellen kann es lediglich zu Rötungen oder zu kleinen Blutergüssen kommen. Sie sollten die nächsten Tage auf Sport und Saunagänge verzichten. Die Effekte der Behandlung zeigen sich schon nach wenigen Wochen und sollte ca. alle 6 Monate aufgefrischt werden.

Im Überblick

Vor der Behandlung: Ausführliches Beratungsgespräch und Fotodokumentation
Verfahren: Ambulante Behandlung
Behandelbare Areale: Gesicht, Hals, Dekolleté, Hände
Behandlungsdauer: ca. 30 Minuten
Betäubung: lokal betäubende Creme / Lokalanästhesie
Gesellschaftsfähigkeit: sofort / 1-2 Tage (ggf. kleine blaue Flecken)
Zu beachten: keine Sauna/Sport für 2-3 Tage
Kosten: ab EUR 400,00 zzgl. MwSt. pro behandeltes Areal